Advanced Warfare : Wann wird es Spielbar und wann kommen Sinngemäße Patch und kein Quatsch den keiner braucht ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • #Sc0p1x* schrieb:

      Pulp schrieb:

      Mal allgemein gefragt: Weshalb ist es so schlimm, wenn CoD nicht mehr viel für die "Hardcore Gamer" bietet sondern eher für die breitere Masse?


      ...weil dann die Qualität auf der Strecke bleibt.

      Und du glaubst, dass der kleine Anteil an Core Gamern die Qualität des Spiels derart steigern würde? Bei einem Spiel für die Massen, wie es CoD ist? Jenige Spieler mit Ambitionen würden ohnehin eher private Spiele austragen. Jeder zweite Hans aus der YouTube Szene beschwert sich doch bereits wegen Dingen wie SBMM.
    • dismami1 schrieb:

      #Sc0p1x* schrieb:

      ...weil dann die Qualität auf der Strecke bleibt.


      Warum kaufst du es dann, wenn du das weisst? Wie schon gesagt wurde, gibt es viele andere gute Spiele auf dem PC.


      Tjoa, ich bin eben sehr gutgläubig und optimistisch. Nach Ghosts dachte ich, dass es mit CoD bergauf und es nicht schlimmer geht. Dann wurde noch "dedizierte Server" in den Mund genommen.
      Grund genug, um zu pre-ordern.

      Außerdem bin ich CoD-Spieler der ersten Stunde...

      Aber tja, dann wurde man doch herbe enttäuscht.
    • Pulp schrieb:

      #Sc0p1x* schrieb:

      Pulp schrieb:

      Mal allgemein gefragt: Weshalb ist es so schlimm, wenn CoD nicht mehr viel für die "Hardcore Gamer" bietet sondern eher für die breitere Masse?


      ...weil dann die Qualität auf der Strecke bleibt.

      Und du glaubst, dass der kleine Anteil an Core Gamern die Qualität des Spiels derart steigern würde? Bei einem Spiel für die Massen, wie es CoD ist? Jenige Spieler mit Ambitionen würden ohnehin eher private Spiele austragen. Jeder zweite Hans aus der YouTube Szene beschwert sich doch bereits wegen Dingen wie SBMM.


      Mal ehrlich...wer wünscht sich nicht die Qualität von MW 1 oder W@W zurück?! CoD 2 oder 1...Ja, selbst BO1 war auf dem Rechner geil mit den ganzen Serverbrowsern.

      Das is die Qualität, die man sich wünscht. Saubere Verbindungen. Davon profitieren alle.


      @ LivinLoud

      Richtig. :) Bei nächsten CoD hat sich das erledigt.
    • Hauptsächlich ist es ein Schauspiel aus:

      -zufälligen Toden,
      -Rumgespraye bis das ganze Magazin leer ist,
      -Spawntrapps,
      -völlig ovp Lasern,
      -Akimbo-Rumgerenne,
      -Scorestreak-Spam in "Herrschaft"
      ...und natürlich eine Verbindung, die noch nie so schlecht war wie in einem anderen CoD, bzw in einem anderen Spiel was es jemals auf den Markt geschafft hat!!!


      So was is nun so anders an den zuvor erschienen Teilen (MW3,Ghosts,BO2,MW2) .... (außer das es Laserwaffen gibt)

      Ich wollt doch net soviel schreiben
      Das ist nun mal CoD. Mein letzter Teil den ich aktive gespielt habe war MW3 , danach die Teile hab ich vorn NichtKauf entscheid ausgiebig (~10h) angezockt, und AW macht net mehr oder weniger Falsch wie zuvor BO2 und Ghosts, ist doch jedes Jahr das selbe Spiel .... Mai-Nov gehype ohne Ende, Nov-Mai Genörgel von da wegen der Teil zuvor war besser.

      Ich sage nicht das AW keine Fehler hat, die hat es durchaus ... Verbindung, Cheatschutz, Überforderte Engine, "Hybrid"-System, SBMM, ... aber das Grundprinzip wie das neue Movement, die Balance, das MapBuild sind stimmig. (Das einzige was sich von dem Negativen wirklich gesteigert hat ist die Überforderung der Engine, auf Grund besserer Grafik etc.pp.)

      Wen die oben genannten Fehler stören, der ist bei CoD falsch, denn daran wird nichts geändert. Neue Engine müsste man kaufen kostet Geld. Für Wirklich Effektiven Cheatschutz müsste man richtige (mietbare) Server anbieten mit freien Serverfiles die richtig administierbar sind, wird es aber nicht geben da man Angst vor hat das würde Einbußen bei den "Zusatz Verkäufen geben. "Hybrid"-System ist das was die Zielgruppe will sie wollen nur einen Knopf drücken spielen, net erst noch mühevoll einen Server suchen, oder gar sich zwischen Serversuche und Direktspiel per P2P (Oder Serverseitigen Direktverbindungssystem) entscheiden müssen. Ohne SBMM könnten die YTler doch gar nicht ihre tollen 100+ Gameplays erspielen in dem sie "Noobs" bashen, man müsste sich wieder eine Gruppe suchen zum Spawntrappen, und das würde ja dem Zuschauer auffallen das es Unfair ist.

      Ganz ehrlich wer sich vor allem am PC über die Probleme stört und trotzdem nachm Monat es immer wieder rein schmeist, ist entweder ein Masochist oder will sich absichtlich aufregen um irgendwas zu haben worüber man meckern kann, oder es ist sein/ihr erstes CoD.

      Ganz ehrlich wär länger dabei ist wie 2 Teile der Serie dürfte doch wissen wie der Hase läuft.


      Aber trotzdem gibt es Leute die Fun dran haben, (angeblich auch am PC), und die sollten ihn genießen können mMn, auch auf Plattformen wie dieser. Klar gibt es Problem, worüber man sich aufregen kann, aber ständig hinter her zu rennen und zu brüllen "Das ist K*cke!" bringt nichts, Feedback, Kritik und Probleme die die Reihe seit Jahren hat, wird von denen die das Sagen haben gekonnt ignoriert (Cloud tut mir echt Leid was der sich so manchmal durchlesen muss, na persönlichen Angriffen und Schuldzustellungen. Er wird zwar als Community Manager vorgestellt und vorgeschoben von Oben, aber die eigentliche Beschreibung oder bessere wäre eigentlich Brellbock)

      Und wen man nichts Positives z.B. unter die News schreiben kann zum Inhalt, wo sich die Redis hier immer sehr viel Mühe geben, dann lobt man einfach mal die Mühen der Redis und des Teams hier anstatt "Bäh die sind doof die können nichts memememememeeeeeeeeee" einfach mal kurz he Danke für die NEws gut geschrieben.

      Nein ich meine nicht "He, nur positive Meinungen unter News sonst nichts hier" ich meine eher "He, Sparts euch lohnt sich net drüber aufzuregen wird sich eh nichts dran ändern", da schaue man mal auf die PCler einfach zich Jahre lang Feedback gegeben, zum Schluss wurde es immer mehr nur eine reines draufeinhacken, bis man merkte "He die hören eh net auf uns, also packen wa se da wo se es spüren und kaufen es einfach nicht mehr" Und AW hat am PC Verkaufszahlen wie die Wii zu CoD Zeiten.


      Und wenn man sich es gekauft, und merkt he es warn Fehler einfach wieder verkaufen, oder traden oder sonst wie loswerden, und sich die Nerven für andere Sachen sparen. Wer sagt es gäbe keine Alternativen, der will sich nur aufregen, vor allem am PC, am PC gibt Shooter wie Sand am Meer und auch die Konsolen legen mittlerweile nach, also Auswahl gibt es, man muss nur mal über den Teller Rand gucken, und sonst man muss ja nicht immer nur das neueste vom neuesten spielen, man kann auch alte Titel spielen, vor allem auf Konsole da da die Spieler doch andere Dimensionen haben wie am PC, und wir zocken alte Sachen z.B. mit 4K anderen Spielern wo auf Konsole noch 20 Tausend unterwegs sind.



      Kurz und knapp:

      AW ist net Perfekt, und vor allem eins nicht für CoreGamer. Es ist für die Casuals entwickelt, und das läuft schon so seit MW2 und es wird sich da nichts ändern. Also wer Probleme mit dem jetzigen Stand von CoD hat weiß das er davon gekonnt die Finger lassen kann in Zukunft. (Spart euch eure Nerven, ändern tut sich eh nichts, PCler haben Jahre lang gegen diese Mühle gekämpft und haben nun eingesehen das der einzige Weg ist dem Publisher/Entwickler, kein Geld in den Rachen zu stopfen) Schreibt lieber ein Lob hier aufs Forum CoDs.de, fühlt sich A besser an, und ist positiv.

      Leute die Spaß dran haben, sollen ihn haben, und verdienen sich ihn auch (Und das sind nicht alles nur Casuals, Noobs, Deppen, Idioten und Konsumzombies)

      Gaming ist mittlerweile ein Geschäft, und da geht es nur rum mit so wenig Einsatz wie möglich so viel Gewinn zu machen wie möglich, schlimm ist daran gewiss nichts, denn jeder würde es so machen.
    • Mein Rat so nebenbei waere ja: Spiel Titanfall!

      Ich frage mich immer noch, weshalb dieses Spiel in den Spielerzahlen so stark eingebrochen ist, da es abgesehen - viele beklagten den angeblichen minimalen (mimiimii) Content - im Vergleich als Erstlingswerk, mehr richtig als SHG fabrizierte. Manchmal glaube ich, dass viel zu viele Spieler, Veteranen und neue Spieler (durch Hoerensagen) krampfhaft an dieser Serie festhalten wollen. CoD hat viel durch seine Fehler (veraltete Engine, p2p, Micro-DLC-Politik, Versprechen der Entwickler) an Spielspass verloren.
      Play highskilled & non-sober online since 2000.
    • pq puGa schrieb:

      Mein Rat so nebenbei waere ja: Spiel Titanfall!

      Ich frage mich immer noch, weshalb dieses Spiel in den Spielerzahlen so stark eingebrochen ist, da es abgesehen - viele beklagten den angeblichen minimalen (mimiimii) Content - im Vergleich als Erstlingswerk, mehr richtig als SHG fabrizierte. Manchmal glaube ich, dass viel zu viele Spieler, Veteranen und neue Spieler (durch Hoerensagen) krampfhaft an dieser Serie festhalten wollen. CoD hat viel durch seine Fehler (veraltete Engine, p2p, Micro-DLC-Politik, Versprechen der Entwickler) an Spielspass verloren.

      Du kannst das aber mit Titanfall nicht hundertprozent vergleichen, da das Spiel eben nicht für alle Plattformen erschienen ist. Da fehlt eine große Masse aus der Sony Ecke. Glaub mir, da wären einige Spieler mehr unterwegs, aber exklusiv ist halt exklusiv. Und dann ist es immer noch eine Frage des Geschmacks. Titanfall trifft da nicht immer den Geschmack von vielen Zockern.
    • Pulp schrieb:

      pq puGa schrieb:

      Mein Rat so nebenbei waere ja: Spiel Titanfall!

      Ich frage mich immer noch, weshalb dieses Spiel in den Spielerzahlen so stark eingebrochen ist, da es abgesehen - viele beklagten den angeblichen minimalen (mimiimii) Content - im Vergleich als Erstlingswerk, mehr richtig als SHG fabrizierte. Manchmal glaube ich, dass viel zu viele Spieler, Veteranen und neue Spieler (durch Hoerensagen) krampfhaft an dieser Serie festhalten wollen. CoD hat viel durch seine Fehler (veraltete Engine, p2p, Micro-DLC-Politik, Versprechen der Entwickler) an Spielspass verloren.

      Du kannst das aber mit Titanfall nicht hundertprozent vergleichen, da das Spiel eben nicht für alle Plattformen erschienen ist. Da fehlt eine große Masse aus der Sony Ecke. Glaub mir, da wären einige Spieler mehr unterwegs, aber exklusiv ist halt exklusiv. Und dann ist es immer noch eine Frage des Geschmacks. Titanfall trifft da nicht immer den Geschmack von vielen Zockern.


      Ja, natuerlich und da hast du auch Recht. Ich frage mich halt, warum Respawn es hinbekommen hat, dass Server laufen, besser arbeitende Patches, so wie keine Micro-DLC-Politik. ACTI und Co. wissen nicht erst seit gestern was wir Spieler wollen.
      Play highskilled & non-sober online since 2000.
    • KeptEnKaoZ schrieb:

      Battlefield, sonst was mir so Google ausspuckt an Shootern mit MP Teilen ... Destiny (nicht zu verwechseln mit dem Hacker Distiny :xD: ) Far Cry,, Crysis, Killzone ... sonst ka hab da nun auch keine Lust länger zu suchen, aber auswahl ist vorhanden.


      Naja, auch wenn hier MPs vorhanden sind, so sind es keine wirklichen Alternativen (meiner Meinung nach!)... :smoker:
      "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."
    • PazzoxzU schrieb:

      Kurze Antwort: Nie. Verkauft das Spiel wie ich, wenn ihr es nicht schon getan habt und spielt lieber was anderes. Bringt noch bisschen Geld ein und spart Zeit. Viel Spaß dabei. :)

      Mutierst Du hier eigentlich so langsam zum Troll der Trolle, oder wirst Du von der Konkurrenz bezahlt? Nach Deinen Beiträgen zu urteilen, waren ja mindestens die letzten drei CoDs der letzte Mist. Deine Meinung sei Dir unbenommen. Allerdings finde ich es dann doch recht verwunderlich, dass Du bis jetzt der Reihe die Treue gehalten hast. Sonderlich konsequent kann ich so ein Verhalten nicht nennen.
    • Nur aus Interesse, gibt es hier auch Leute mit einer guten Verbindung?

      Ich kann mich nämlich gar nicht beschweren, in 95% der Fälle ist die Verbindung sehr gut. Was ich von den Vorgängerspielen gar nicht behaupten kann.

      Und Dedis gibts wohl, hat Driftor aus den Staaten mal getestet. Obs hier welche gibt, who knows. Mich würde es zumindest nicht wundern, s.o. .
    • LivinLoud schrieb:

      #Sc0p1x* schrieb:

      Dann wurde noch "dedizierte Server" in den Mund genommen.
      Grund genug, um zu pre-ordern.


      Tjo... Wer das in der heutigen Zeit noch glaubt ist selber schuld :rolleyes:
      Du hast Recht. Ich finde den Zustand aber, dass man wissen muss, dass man von den Herstellern ins Gesicht belogen wird, einfach nur erschreckend. (Lassen wir das "es ist eigentlich keine Lüge, weil in gewissem Masse Dedis in irgendeiner Art vorhanden sind" mal weg)
    • Schweinskopf schrieb:

      Nur aus Interesse, gibt es hier auch Leute mit einer guten Verbindung?

      Ich kann mich nämlich gar nicht beschweren, in 95% der Fälle ist die Verbindung sehr gut. Was ich von den Vorgängerspielen gar nicht behaupten kann.

      Und Dedis gibts wohl, hat Driftor aus den Staaten mal getestet. Obs hier welche gibt, who knows. Mich würde es zumindest nicht wundern, s.o. .



      Mich zaehle ich da schon mal nicht dazu. Ghosts und AW sind fuer mich die totale Qual. Wenn ich es so uebern Daumen peile, 1-2/10 Runden, wo ich meine den Gegner anstaendig und schnell zu erwischen. Kann aber natuerlich daran liegen, dass mein Gegenueber gerade die Arschkarte hat. Das weiss man ja in dem CoD Gambling Warfare nicht.

      Vorgestern das aktuelle Patch gezogen... ich weiss nicht was mich geritten hat, nach wochenlanger Pause AW zu starten. Mit Kollegen nach 2 Runden direkt wieder ausgemacht. Nein, es lag nicht an mir, denn in anderen Teilen oder Shooter bin ich wieder direkt im Movement und Aiming.
      Play highskilled & non-sober online since 2000.
    • Um mal die Diskussion Casual vs. Hardcore Zocker aufzugreifen:

      Ich finde, CoD hatte da immer einen guten Mittelweg eingeschlagen. Es war einfach genug, um eine breite Masse anzusprechen, aber gleichzeitig konnte man in dem Spiel sehr sehr gut werden, was auch für die ehrgeizigen unter uns einen großen Reiz ausgemacht hat. Es gab Möglichkeiten für gute Spieler, extrem gute Runden hinzulegen. Aber gleichzeitig musste man kein Hardcore-Zocker sein, um Erfolgserlebnisse zu haben, z.B. durch die ganzen Explosives oder Waffen, die einfach in der Anwendung waren (Shotguns, S-Minen, Vorräte etc.). Das Zeug war vielleicht irgendwie immer nervig und man hats oft verflucht, wenn man mal dran verreckt ist, aber hey: Im Endeffekt hält das auch die Casual-Zocker bei Laune und mal ehrlich: Irgendwie profitieren wir alle davon, denn wer ausschließlich gegen sehr gute Gegner zocken möchte, spielt eh Competitive oder einen anderen Shooter.

      Bei BO2 zB ist man oft mal durch eine Remington gestorben und konnte nichts dafür, aber im Großen wusste ich immer, in welchen Bereichen ich mich noch verbessern kann/sollte, um bessere Ergebnisse einzufahren bzw allgemein ein besserer Spieler zu werden. Wenn ich einen Gunfight verlor wusste ich: Okay, das lag jetzt an fehlender Map-Kenntnis oder weil ich schlecht gezielt habe. Und das ist der entscheidende Punkt: Ich wusste, da ist noch viel Luft nach oben, und wenn ich an mir arbeite, komm ich da auch hin.

      Bei AW ist das anders. Ich zock das Spiel und ich kann bei 90% meiner Tode keine Schuld bei mir ausmachen. Die Bewegungen der Spieler auf der Map sind einfach so unvorhersehbar, dass es vollkommen absurd ist, diese vorhersagen zu wollen. Und selbst wenn, die Gunfights werden idR von der Verbindung entschieden. Alles Faktoren, auf die ich keinen Einfluss habe und vermutlich niemals haben werde. Ich kann mich also vermutlich noch so sehr anstrengen, wirklich weiterhelfen wird mir das nur bei den 10% der Duelle, auf die ich überhaupt einen Einfluss habe - wenn die Verbindung gerade gnädig ist.

      Für MICH zerstört das vollkommen die Motivation, das Spiel zu zocken, weil ich keine Möglichkeit sehe, wirklich gut zu werden. Und ich glaube, dass sehr viele CoD-Spieler mit einer ähnlichen Einstellung an das Game herangehen.
    • Tja ich sags mal ganz einfach als Einleitung :

      Bei so manch einer Aussage hier, wundert es mich kein Stück das Aktivision das alles mit den Spielern machen lässt. Scheinbar nimmt jeder gern einfach alles in Kauf was hier so schief läuft und akzeptiert es mal eben so nachdem motto "macht ihr mann ich bin doch eh mit allem einverstanden hauptsache ihr bekommt meine Kohle und ich akzeptiere es gerne das ihr mich verarscht"

      Denn genau so ist es, ich glaube das gegenteil kann hier niemand mehr behaupten wenn man das so ließt.

      Ich weiß das ich manchesmal unruhiger klinge aber man darf sich nicht alles gefallen lassen, das ist der Grund weshalb alles so extrem Schief läuft. Es fing mit Ghosts an wo ich nicht einmal über anfangslevel 20 gekommen bin weil dieses Game ebenfalls einfach nur Schrott war wenn man mal endlich ehrlich zu sich selbst ist. Gut das man da noch eine Videothek hatte um das Game zu testen ( Alles hat seine gründe und die verkaufszahlen sprechen hier für sich und ebenfalls die gängige meinung in der Community)

      Jeder der ein wenig verstand hat, weiß das er an diesen Machenschaften die Kritik üben muss welche Sie verdient hat. Ansonsten schmeist euer Geld gleich auf die Straße hat den selben Effekt aber ich bezweifle das dies verstand und akzeptanz finden wird. Man sieht es ja in unsere Politik das sich zu viele alles gefallen lassen und nicht in der Lage sind den Mund auf zu machen. Würde es so manch einer machen der es vorher nicht tat würde der Druck auf Aktivision einfach zu groß werden aber wie gesagt die Hoffnung ist glaub ich echt verloren.

      Gute Spiele wie Manche MW Titel und vorallem die BO Titel sind eben die letzten guten COD bis auf das neue villeicht was von Treyarch kommen wird, wird wohl das einzige worauf man sich freuen kann.


      Und mal so am Rande, hier wurde gesagt das man doch etwas anderes Spielen soll ?

      Nennt mir auch nur ein einziges vergleichbares Spiel in Sachen Qualität und der Art und weise von COD und es wird akzeptiert. Und Halo, Titanfall und Battlefield sind kein vergleich, das wäre so als wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht mal im ernst.

      Auf den Konsolen gibt es kein Ausweich Spiel, CoD ist Platz nr. 1 und danach kommt sehr sehr lange nichts. Damit ist das Thema ebenfalls sofort durch, am Pc mag es anders sein aber die Konsolen Spieler sind da aufgeschmissen und man sieht ja "Wievile" AW am PC spielen alleine bei der Statistik könnt ich aus verzweiflung anfangen zu lachen.

      Aber nochmal ganz ernst gemeint :

      Vielen dank an alle mit der gängigen ich lass alles mit mir machen Politik, ihr habt mir nun gezeigt wieso das alles hier schiefläuft und ein Herzliches Danke an die jenigen welche ihren Mund aufmachen ihr seit die jenigen welche etwas bewirken können auch wenn wir villeicht die einzigen sind !


      Und es ist mir so ziemlich egal was so manch einer nun meint, fakt ist wer seinen Mund nicht aufmacht zu den Spiel hat faktisch gesehen auch kein Recht über andere welche ihre Meinung zu diesem Spiel in der art sagen ihren Mund auf zu machen und über diese zu Urteilen, wäre echt nett !
      Bei Fehlern und so weiter, dürft ihr euch gerne bei dem Hilfeforum zu meinem Tablet melden =)