Kotz dich aus!

    • Momentan nerven mich so manche Seiten total, Facebook wird immer schlimmer irgendwas zu finden, ich nutze FB eh nur um mit bestimmten Leuten zu schreiben und/oder um eben über bestimmte Dinge informiert zu werden und für meine Fotoseite, da ists aber immer benutzerunfreundlicher geworden, man findet manche Gruppen in denen man noch nicht drin ist nur über zig Umwege, vor allem wenn es Gruppen/Seiten gibt die einen ähnlichen Namen haben.

      Ich frag mich halt häufig warum man ein gutes Layout immer wieder verschandeln muss, wenn ich da an die Youtubeanfänge denke als sie dann irgendwann mal auf diese neue Scheiße gegangen sind die wir jetzt schon paar Jahre haben.


      Windows 8.1 nervt mich auch immer mehr. He Microsoft hatte mal ne kurze Phase da habens das Windows am Handy echt nach vorn gebracht aber jetzt bauen die so krass ab. Apps wie der FB Messenger haben sich schon von 8.1 verabschiedet, dann musst du über UMWEGE schauen dass du evtl. Windows 10 aufs Handy kriegst.

      Und für mein 925 -das immerhin ein teures Windowsphone war- funktioniert Win10 angeblich nicht....






      Ich mag mein Nokia Lumia 925 echt sehr, es ist sehr cool und außer WhatsApp, FB Messenger und FB selbst brauch ich keine Apps. Videos gucke ich am Handy sowieso nicht, also keine Youtube Videos etc.


      Aber so versaut es sich Microsoft halt wieder.






      Das Forum nervt mich momentan auch, dauernd springt die eine Werbung rum und wenn du in der Leiste oben auf "Forum" klicken willst springt es erstmal weil sich die Werbung erst nach paar Sekunden einblendet. Mim Addblocker kommt der Bug der scheinbar eh jedem egal ist.




      So ausgekotzt, ich habe fertig. :D

      Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf. - Oscar Wilde


      Valar Morghulis | I am the one who knocks | \m/ Frei.Wild \m/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black-Rabbit ()

    • Neu

      Ollum schrieb:

      Ist ganz leicht zu erklären: Deutschland ist eben das Vorbild für Israel. Bei uns hörte man doch auch des öfteren von Mitgliedern der (ehemals) etablierten Parteien: " Also , nee, wenn von der AfD auch Jemand kommt, dann haben wir keine Lust auf Euere Talkrunde."
      Demokratie ????
      Eine Talkrunde im Fernsehen hat aber nichts mit diplomatischen Gesprächen zu tun. In seiner Freizeit sich nicht mit bestimmten Leuten unterhalten zu wollen/ihnen keine Bühne schenken wollen ist das gute Recht eines jeden Menschen.

      Geplante Treffen mit den offiziellen Vertretern eines Verbündeten aus unsinnigen Gründen abzusagen ist undemokratisch.

      So nebenbei, die AfD, die du hier zumindest in Schutz nimmst, ist auch nicht dafür bekannt, beispielsweise Pressevertretern offen gegenüberzustehen :) Das ist kein One-Way-Boykott, auch wenn sich das viele gerne so ausmalen.
    • Neu

      Ollum schrieb:

      Wieso denn Freizeit? Es ist deren Job, sich mit anderen Parteien und somit deren Wählern auseinanderzusetzen.
      Die AfD nehme ich nicht in Schutz. Nur die Demokratie.
      Sonntags 21:45 bei Anne Will zu sitzen hat meiner Meinung nach wenig mit der durch die Wahl geforderte Pflicht zum politischen Austausch zu tun. Der findet im jeweiligen Parlament statt. Du bist als Bauarbeiter ja auch nicht verpflichtet am Wochenende dich auf irgendeiner Messe über Kräne und Baustoffe zu unterhalten.
      Natürlich KANN man sich im Rahmen von Talkrunden o.ä. austauschen und präsentieren, die Pflicht dazu hat aber keiner.

      Beitrag von Jack ()

      Dieser Beitrag wurde von Fisch aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().

      Beitrag von Y4nton ()

      Dieser Beitrag wurde von Fisch aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().

      Beitrag von Jack ()

      Dieser Beitrag wurde von Fisch aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().

      Beitrag von Ollum ()

      Dieser Beitrag wurde von Fisch aus folgendem Grund gelöscht: Folgelöschung ().
    • Neu

      Ich will dir ja wirklich nicht zu nahe treten, aber nur weil dir nach "Die Altparteien sind undemokratisch" und "Ich bin ja kein AfD-Wähler, ABER [...]" nichts sinnvolles mehr einfällt oder dein Stolz es dir verbietet, anderen Meinungen offen entgegenzutreten, musst du nicht zwei Anfang 20-Jährige als Kinder bezeichnen. Das ist nämlich kindisch.

      Demokratisch gewählte Politiker machen etwas, was dir nicht gefällt, aber ihr gutes Recht ist? -------> UNDEMOKRATISCH

      Menschen aus dem Forum treiben politischen Diskurs? -----------------------------------------------------------> KINDER

      AfD schließt Presse in einem Land mit dem Grundsatz der Pressefreiheit von Veranstaltungen aus? ---> JA GEIL NIMM DAS LÜGENPRESSE

      Dieses Muster gefällt mir nicht. Ich will dich nicht belehren, nur zu ein bisschen Selbstreflexion aufrufen. Ich bin bereit, meine Ansicht anzupassen wenn du mich überzeugst. Schön wäre es, wenn du anderen auch mit dieser Einstellung gegenübertreten würdest.
    • Neu

      @ Y4anton: na also, geht doch :thumbsup:

      Sorry, wenn Du Dich beleidigt oder angegriffen fühlst, aber nach zwei Twens hört sich " Yo Bro .... " usw nicht an. Es sei denn, durch facebook, Wotsäpp und Co ist Soetwas inzwischen zum hervorragenden Beitrag mutiert und zählt als politischer Diskurs.
      Mich kotzt halt einfach nur an, dass in diesem Forum von einigen Usen die Demokratie so hoch gelobt wird. Natürlich nur, solange diese Demokratie in die eigenen Karten spielt. Ist dem nicht so, ist Demokratie scheisse und wird bekämpft mit dem Glauben und den Worten, damit etwas für die Demokratie zu tun. Siehe AfD oder gar NPD. Beides rechtmässig existierende Parteien mit Anhängern und Wählern. Wenn die irgendwo eine Demo veranstalten, dann ist das legitim und auch irgendwo demokratisch. Aber nein, es wird "Fflagge gezeigt", die Gegendemo nimmt ständig Ausmasse an, davon kann die NPD nur träumen. Zum einen wird durch die völlig übertriebenen Protestaktionen die NPD-Demo erst so richtig publik und gewinnt erst dadurch an Aufmerksamkeit. Der kleine Haufen Glatzen würde doch sonst nicht mal bemerkt werden. Zum anderen aber wird ein gutes (demokratisches) Recht bekämpft. Wo soll denn die demokratische Reise hingehen und enden, wenn immer dann, wenn einem ein demokratisches Recht nicht gefällt, es bekämpft wird?
      Übrigens: ich bin wirklich kein AfD-Wähler. Ich habe schon lange nicht mehr gewählt. Wäre ich aber AfD-Anhänger, dann würde ich das nicht leugnen, sondern mir sagen trauen. Bei dem hochgelobten und auch gelebten Demokratieverständnis hier sicherlich kein Beinbruch ;)
    • Neu

      Feindlich schrieb:

      PaMa schrieb:

      So langsam könnten die auch mal TES 6 ankündigen..
      Allein bis zur Ankündigung wirst du wohl noch mindestens zwei, eher noch drei Jahre warten müssen.
      Das wird sicher zu ner ähnlichen Zeit wie Cyberpunk 2077 kommen, also vor 2018/19 ist damit sicher nicht zu rechnen
      eher 2020
      twitter.com/SalzMarkus
      follow me on Twitter!!