Infinite Warfare Multiplayer - Eure Eindrücke

    • Ich habe es gestern echt nach Monaten probiert, es wird einfach nicht. Dieses Spiel macht alles falsch, was ein Multiplayer ausmacht. Ich habe es echt versucht, aber es ist einfach nur Müll.
      Das Game geht überhaupt.Kampagne, Zombie und MP alles ist einfach nur Müll.
      Grafik das letzte, nur der Sound ist akzeptabel.

      Selbst Activision muss doch einsehen, das IW kein Geld und keine Qualität bringt. Dass sie die Firma nicht einstampfen, ist echt merkwürdig. Bei Neversoft konnten sie nicht schnell genug sein.

      AW ist in der kompletten Generation das einzige CoD was gut war. Der Rest war einfach nur Müll . Wobei Bo3 zwar gute Ansätze hat, aber viel zu viel falsch macht.

      Was ich nicht verstehe, warum die Entwickler nicht untereinander sich Mal austauschen.
    • DerRote schrieb:

      bo , iw , aw
      My opinion.
      Welche Dinge fandest du in aw geil ? Ich bspw die Maps nicht.
      AW hatten natürlich Probleme.
      Die Maps waren eher...Paar waren OK.
      Mir gefällt AW weil ich das Gefühl hatte dass sich technisch und der Qualität etwas änderte.
      Auch die neuen Ideen wie Aufsätze auf den Killstreaks , fand ich toll.
      Der Sound war toll und die Grafik schön.
      Auch das Jumpen fand ich weniger extrem als bei Bo3 da der Cooldown noch vorhanden war. Der Dash von rechts nach Links half mir oft.
      Ich mochte es einfach. Hatte auch von allen Cods dort die wenigsten Probleme mit der Verbindung.

      Jedes CoD hat irgendwie irgendwas wo ich sage, cool.
      Auch wenn ich Bo3 doof finde (was ich ja nur auf die Connection und die fehlende Server schiebe), ist es im gesamten ein tolles Spiel, mit super viel Inhalt, toller Technik und guten Ideen gerade in der Kampagne.
      Ghosts hatte tolle Karten und ein tolles Klassen System .

      IW geht aber überhaupt nicht (MWR wiederum finde ich toll, nur die Spieler sind Scheisse).
      Bei IW habe ich wirklich das Gefühl es wurde in 3 Monaten Mal schnell aus resten zusammengebaut.
      Mir gefällt übel der Sound, aber Technisch und die Maps, Kampagne alles einfach Schlecht.
      Wobei in der Kampagne auch kleine Dinge waren, die ich nett fand.
    • pnda85 schrieb:

      Ich kann es kaum abwarten bis WWII kommt. Zu COD finde ich einfach keine ansprechende Alternative und bin dem Franchise wohl verfallen - aber aktuell machen mich einige Runden echt fertig. Vorgestern habe ich nicht ein Spiel gewonnen und dabei war mein "last 5 Games TDM" Durchschnitt bei 4,3KD sowie jedes Spiel min. 35 Kills. Ich glaube der Rekord war ne 48:8 Runde die ich noch mit 65:100 verloren hatte.
      In den früheren COD Teilen war ich zwar auch nicht schlecht, aber da war ne KD zwischen 1,5-2,3 üblich - und auch die Anzahl Abschüsse war mit 20-30 eher die Regel. Trotzdem hat es um Welten mehr Spaß gemacht, als dieser Kram :(
      Normalerweise bin ich ja kein "Objektive" Spieler, aber auf den "War" Modus in WWII freue ich mich sogar - ich bin gespannt...
      Nun gehts heute Abend erstmal ans DLC...
      Dass du keine Alternative findest ist klar - du sagst, dass du kein Objective-Player bist ... also ich schätze mal, TDM und Camping. Logisch, die neuen MP-Games setzen heute auf neue Ideen. R6, Battlefield etc. erfordern andere Skills als CoD.

      CoD ist leider ein Game für Kiddies geworden. Technisch abartig schlecht - keine neuen Ideen. Es wird der Tag kommen, bis der letzte Hardcore CoD-Spieler festellt, dass es im MP-Bereich wesentlich bessere Spiele gibt und diesen Mist endlich links liegen lässt. Wer diesen Müll als PC-Spieler mit dem Schwerpunkt MP kauft, dem ist nicht mehr zu helfen.
    • @SoF Campen tue ich definitiv nicht. Sonst käme ich gar nicht auf diese Anzahl Kills. IW, BO3 und auch AW sind ja nicht grundsätzlich schlecht. Aber es gibt so viel, dass dieses Spiel zerstört.
      Gestern habe ich kein Land gesehen. Vermutlich aber auch gerade wegen der Verbindung. Bestes Beispiel: ich habe auf eine Person geschossen und mich weg gedreht, weil ich aus Erfahrung wusste er hat genug. Als ich schon längst weggedreht war und der Gegner aus dem Bild, hörte ich noch die Hitmarker und kurz darauf war der Gegner Tod. In der Regel lief das Spiel aber so, dass ich aus Sicht des Feindes kaum bzw nie geschossen habe. Ohne etwas böses zu wollen, aber wenn der führende des gegnerischen Teams über die letzten 5 Spiele ne 4KD+ hat aber Overall nur ne 1,1 dann kann man schon von einem sehr glücklichen Umstand ausgehen.

      Neben der Technik ist es ja aber auch die Community. Daher ist MWR auch in TDM nicht mehr spielbar. S&D sieht sogar recht spannend aus in MWR, aber dafür fehlt mir der Elan mich nochmal so tief in dieses Spiel einzuarbeiten. Um in S&D in MWR erfolgreich zu sein finde ich Skill zwar auch wichtig, aber entscheidend ist dort die richtigen Spots und Laufwege zu kennen, Timing für die Granaten usw. - und natürlich ein gutes Team. Spaß macht das sicher trotzdem, aber ist mir den Aufwand nicht Wert. Naja, wenigstens kommt bald die Beta. Ich glaube zwar das mit WWII nicht alles besser wird, aber besser als bisher. Ansonsten wechsel ich auf den PC zurück und Spiele CS/Diablo
    • Korrekt, gerade bei SnD, wo eben kein Respawn erfolgt, ist Teamwork gefragt. Und das dauert eben, bis sich das Team gefunden hat: regelmäßiges Training + Matches am Wochenende. Jetzt kommt das ABER: wer hat noch diese Zeit??? Gerade das macht ja den Sinn/Unsinn der letzten CoDs aus. Nicht viel Zeit investieren müssen, Ausrüstung egal, Scorestrikes erreichbar, Gameplay unwichtig.

      Die Games sind schnelllebiger geworden, eben das was vom Durchschnittskonsumenten erwartet wird. Auch ich habe nicht mehr die Zeit bzw.die Lust, x Tage Spielzeit zu investieren, um einigermaßen Ausrüstung zusammen zu bekommen und Spaß zu haben.

      IW ist nun mal auch so aufgebaut: du kannst Prestigemeister mit der Startausrüstung werden und brauchst dich nicht "hochquälen".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paule Pillemann ()

    • @pnda
      auf diesen Minimaps ist es auch kein Problem eine hohe Anzahl an Kills zu ercampen. Egal, ich kann es nicht beurteilen wie du spielst. TDM ist halt allgemein ein sehr camperlastiger Modus.

      Kann es nur als PC-Spieler beurteilen. Mit einer guten Leitung ist durch die Lag-Compensation, oder was auch immer, kein reales Spielen möglich. Der Gegner und ich sind so asynchron - das geht gar nicht. Was ich sehe und was er sieht (nachzuvollziehen in de Killcam) liegt Welten auseinander.

      Daher gilt in CoD: wer die optimale Verbindung hat oder wer Host ist, gewinnt. Das hat nix mit Skill zu tun.

      Darüber hinaus wimmelt es in der PC-Version von Cheatern.

      Ein Game ohne wirksamen AntiCheat und ohne dedizierte Server taugt nix für einen Multiplayer. Wer das ensthaft spielt, verschwendet seine Zeit. Sieht man ja, die PC-Spielerzahlen sind ja kaum noch messbar.
    • @SoF hatte gestern noch den Vergleich BO3 zu IW, durch die schnellere Regeneration der Boosts ist IW zumindest gefühlt deutlich schneller. Es gibt immer Runden, in denen einer campt. Der Erfolg gibt ihm schnell recht, wenn seine Verbindung gut ist. Dann räumt er alles ab, obwohl seine Position bekannt ist. Aber alle laufen rein. Mir macht das keinen Spaß - ich bewege mich durchgehend (weshalb ich in MWR auch nicht mehr zurecht komme). Das mit der Verbindung ist ärgerlich und kann ich mit der schwindenden Anzahl Spieler immer mehr auf der PS4 ebenfalls beobachten.
    • pnda85 schrieb:

      @SoF hatte gestern noch den Vergleich BO3 zu IW, durch die schnellere Regeneration der Boosts ist IW zumindest gefühlt deutlich schneller. Es gibt immer Runden, in denen einer campt. Der Erfolg gibt ihm schnell recht, wenn seine Verbindung gut ist. Dann räumt er alles ab, obwohl seine Position bekannt ist. Aber alle laufen rein. Mir macht das keinen Spaß - ich bewege mich durchgehend (weshalb ich in MWR auch nicht mehr zurecht komme). Das mit der Verbindung ist ärgerlich und kann ich mit der schwindenden Anzahl Spieler immer mehr auf der PS4 ebenfalls beobachten.
      hast du nen gescheites Headset? Bzw weist du wann man deine Schritte hört und wann nicht?
    • @Hellscream ja, dass weiß ich. Habe auch ein gutes Headset, Sound ist definitiv wichtig. Spiele schon seit 2001 Egoshooter (CS Beta, habe früher in der ESL Top 50 gespielt) - bin also auch was latenzen, P2P usw. angeht kein Neuling. Ich habe sogar einen curved Gaming Monitor um die Latenz dort niedrig zu halten.

      Mir fehlt so sehr das MW2 Feeling. Nachdem ich damals mit CS aufgehört hatte und nach MW Freude an COD gefunden hatte war MW2 und auch MW3 geil. Habe bei Freunden nachts bis 4 Uhr und viel Energy gezockt. Bei den letzten CODs kann ich mir so einen Marathon nicht mehr vorstellen...
    • pnda85 schrieb:

      @Hellscream ja, dass weiß ich. Habe auch ein gutes Headset, Sound ist definitiv wichtig. Spiele schon seit 2001 Egoshooter (CS Beta, habe früher in der ESL Top 50 gespielt) - bin also auch was latenzen, P2P usw. angeht kein Neuling. Ich habe sogar einen curved Gaming Monitor um die Latenz dort niedrig zu halten.

      Mir fehlt so sehr das MW2 Feeling. Nachdem ich damals mit CS aufgehört hatte und nach MW Freude an COD gefunden hatte war MW2 und auch MW3 geil. Habe bei Freunden nachts bis 4 Uhr und viel Energy gezockt. Bei den letzten CODs kann ich mir so einen Marathon nicht mehr vorstellen...
      Gut, dann hab ich nichts gesagt ;)

      Geht mir genau so. Auch wenn ich mit bo3 sehr zufrieden bin kommt das feeling nichtmehr an die alten Teile ran. Ich habe aber Hoffnung, das es sich mir WW2 wieder ändern kann. Denke das liegt alles auch an dem movement und den vielen Random Sachen wie Spezialisten, gewisse Streaks, etc.