Battlefield 1

    • dismami1 schrieb:

      Im Übrigen ist es gut möglich, dass in naher Zukunft keine modernen Spiele mehr kommen:



      Ohne das Video jetzt komplett geschaut zu haben.
      Aber so wie der Typ das darstellt, ist schlecht recherchiert und zum Teil Schwachsinn.

      EA bezahlt seit 2013 keine direkten Lizenzen mehr an Waffenhersteller und umgeht diese teilweise indem man die Waffen umbenennt. Darum heißt das HK416 in BF3 und BF4 auch ganz einfach M416.

      Activision hat beispielsweise für Lizenzen bezahlt, darum war auf dem ACR in MW3 auch das Remington Logo zu sehen oder auch der EOTech Schriftzug auf dem Holovisier.

      Allgemein fallen die meisten Waffen- und Fahrzeugmodelle in den USA unter die Fair Use Policy.

      Bin zwar kein Jurist, aber am Status Quo sollte sich in nächster Zeit nichts ändern. Sonst hätte es schon mehr Artikel und Videos über dieses Thema gegeben.

      BF1 kam nicht raus, weil man keine modernen Shooter entwickeln darf, sondern weil EA Markt- und Zielgruppenforschung betrieben hat. PUBG und Rainbow Six Siege sind auch aktuelle Shooter, die in der Gegenwart spielen.

      Denke mal der nächste richtige Nachfolger von Battlefield 4 im Gegenwartszenario kommt 2020.
    • Archer schrieb:

      Activision hat beispielsweise für Lizenzen bezahlt, darum war auf dem ACR in MW3 auch das Remington Logo zu sehen oder auch der EOTech Schriftzug auf dem Holovisier.
      In den USA könnte man es sogar eher als Werbung betrachten... :xD:

      Zudem müsste man dann ja für jeden Gegenstand (Fahrzeuge, Waffen etc.) Lizenzen bezahlen. Wäre ja ein Fass ohne Boden. Die Waffen, Fahrzeuge etc. finden hier ja nur virtuell Verwendung. Es ist ja kein Nachbau. Zum Teil sehe ich es wirklich eher als Werbung, so dass die Hersteller eher zu Kasse gebeten werden, damit ihr Produkt im Spiel Verwendung findet. Ist jedenfalls so oder so eine WinWin-Situation für beide...

      Ich denke auch, es geht eher um Zielgruppenforschung, wobei man bei EA wohl gerade beim Setting zum WK1 sehr skeptisch gewesen sein soll. Gott sei Dank ist man aber das Risiko eingegangen... :D
      "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."
    • VoodooRacer schrieb:

      Zum Teil sehe ich es wirklich eher als Werbung, so dass die Hersteller eher zu Kasse gebeten werden, damit ihr Produkt im Spiel Verwendung findet.
      Ich denke nicht, dass sich die Rüstungsindustrie als Junior-Partner von Spieleentwickler sieht... Wer mehr Geld und auch politischen Einfluss hat sollte klar sein. Und den wissen die Rüstungsbetriebe weltweit zu nutzen.
    • dismami1 schrieb:

      VoodooRacer schrieb:

      Zum Teil sehe ich es wirklich eher als Werbung, so dass die Hersteller eher zu Kasse gebeten werden, damit ihr Produkt im Spiel Verwendung findet.
      Ich denke nicht, dass sich die Rüstungsindustrie als Junior-Partner von Spieleentwickler sieht... Wer mehr Geld und auch politischen Einfluss hat sollte klar sein. Und den wissen die Rüstungsbetriebe weltweit zu nutzen.
      Trotzdem geht es einfach auch immer darum, dass der Name des Produkts im Spiel ist (im wahrsten Sinne des Wortes)... :xD:

      Das kann der Hummer oder auch nur die M16 oder Colt sein...
      "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."
    • Klar, aber wenn man sieht, wie die grossen Publisher ihre Produkte monetarisieren wollen (und allgemein halt einfach Geld wie Heu verdienen wollen), macht es halt Sinn anzunehmen, dass in naher Zukunft keine aktuellen Shooter mehr rauskommen. Vielleicht machen sie es wie Arma 3 und das Szenario ist in der "Zukunft", wobei die Entwickler dann die Waffen- und Fahrzeugdesigns selbst machen.

      Wir werden es ja sehen^^
    • Habt ihr eigentlich in letzter Zeit eigentlich auch Probleme, reine TSAR-Server zu finden? Zumindest auf der Xbox ist das momentan nahezu unmöglich. Der Modus Versorgungsabwurf ist komplett tot, und ansonsten komme ich auf TSAR-Karten nur über den Umweg der MIXED-Server. Bei den anderen DLC geht es noch, und die Vanilla Maps werden auch noch in Hülle und Fülle gespielt.
    • Rhombus schrieb:

      Habt ihr eigentlich in letzter Zeit eigentlich auch Probleme, reine TSAR-Server zu finden? Zumindest auf der Xbox ist das momentan nahezu unmöglich. Der Modus Versorgungsabwurf ist komplett tot, und ansonsten komme ich auf TSAR-Karten nur über den Umweg der MIXED-Server. Bei den anderen DLC geht es noch, und die Vanilla Maps werden auch noch in Hülle und Fülle gespielt.
      Im Großen und Ganzen habe ich hier selten Probleme und wenn diese auftauchen, dann liegt meist der Verdacht nahe, dass gerade irgendwelche Arbeiten an den Servern stattfinden...

      Momentan ärgere ich mich eher mit diesen Benachteiligungs-Malus ab. Einige Herausforderungen sind echt die Hölle. Gerade mit dem "Pfau" tue ich es mir immer wieder schwer... :xD: Du rennst quasi die ganze Zeit mit einer riesigen Zielscheibe auf den Rücken rum...
      "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."
    • VoodooRacer schrieb:

      Momentan ärgere ich mich eher mit diesen Benachteiligungs-Malus ab. Einige Herausforderungen sind echt die Hölle. Gerade mit dem "Pfau" tue ich es mir immer wieder schwer... Du rennst quasi die ganze Zeit mit einer riesigen Zielscheibe auf den Rücken rum...

      Würde dir empfehlen eine Versorgerklasse mit Repair Tool zu erstellen (+Pfau Malus) und diese immer nur dann auswählen, wenn ein Platz im Flugzeug frei ist. Bevorzugt im vorderen Bomber Geschütz. Mit diesen kann man auf gewissen Maps fast das halbe gegner Team auf einmal spotten und ein Bomber ist eh nicht zu übersehen, womit der Pfau-Malus fast irrelevant wird.

      Spotting Flares, Periskop und diese Kopf-Atrappen zählen leider nicht für den Auftrag.

      Ich hab aber auch schon paar mal vergessen nach einem Absturz die Klasse zu wechseln und konnte in manchen Situationen den Feind ganz gut in eine Falle locken. Zumindest wenn genug Teammates in der nähe sind, denn wenn du erstmal gespottet wurdest, scheint der Gegner nurnoch auf dich zu achten. Man kann also ein bisschen damit spielen aber ja, Spaß ist was anders. Den Plünderer-Malus finde ich aber nach wievor sehr unterhaltsam.

      Muss direkt mal gucken obs "Only Scavenger" Server gibt.
      Edit: Wobei, da geht ja auch irgendwie der Reiz verloren. Ich bleib bei Conquest :D
    • VoodooRacer schrieb:

      Rhombus schrieb:

      Habt ihr eigentlich in letzter Zeit eigentlich auch Probleme, reine TSAR-Server zu finden? Zumindest auf der Xbox ist das momentan nahezu unmöglich. Der Modus Versorgungsabwurf ist komplett tot, und ansonsten komme ich auf TSAR-Karten nur über den Umweg der MIXED-Server. Bei den anderen DLC geht es noch, und die Vanilla Maps werden auch noch in Hülle und Fülle gespielt.
      Im Großen und Ganzen habe ich hier selten Probleme und wenn diese auftauchen, dann liegt meist der Verdacht nahe, dass gerade irgendwelche Arbeiten an den Servern stattfinden.
      Gehst du über "Schnelles Spiel" oder suchst du gezielt mit dem Server-Browser?
    • Neu

      Data Miner haben 6 neue Waffen in den Spieldateien gefunden, die bereits komplett modelliert sind und wahrscheinlich bald ins Spiel kommen.

      - Thompson Annihilator






      - Thompson M1919






      - Mosin Nagant M38




      - Fedorov Degtyarev




      - Single Action Army Revolver



      - Winchester Burton LMR




      Die Thompson und das Mosin-Nagant von 1938 teasern ja schon förmlich an, wo es im nächsten Battlefield hingehen wird. :D
      Im Juni kommt dann das letzte monatliche Update raus und damit wäre der Lebenszyklus dann abgeschlossen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Archer ()

    • Neu

      Cool...freut mich! :D

      Momentan ärgere ich mich nur mit diesen ganzen "Benachteiligungs-Malus" rum. Das schlimmste immer noch Pfau und Sichtungen. Nähere mich aber langsam den 500. Auch der Sani mit Plünderer ist eine Herausforderung für sich, macht aber irgendwie auch wieder Laune...

      Kommt einen jedenfalls vor, wie Training mit Bleigewichten. Schaut man sich bei den anderen um, sieht man kaum jemanden, der ebenfalls diese Benachteiligungen nutzt. Macht es natürlich doppelt schwer, reizt aber auch... :sarcastic:
      "Ich liebe den Geruch von Napalm am frühen Morgen..."
    • Neu

      Patchnotes für das aktuelle update:
      (warum das 2,66 GB sind ist mir allerdings rätselhaft)

      APRIL-UPDATE-NOTIZEN

      Willkommen beim April-Update! Bei dieser Veröffentlichung dreht sich alles um Problembehebung und die Verbesserung des Spiels. Beginnen wir mit einigen deutlich bemerkbaren Aktualisierungen: Wir haben die Ladezeit des Bildschirms "Soldat anpassen" verkürzt und die First-Person-Animationen beim Herumlaufen mit einem Revolver korrigiert.

      Wir haben noch viel mehr für Battlefield 1 auf Lager und können es kaum erwarten, das alles mit dir zu teilen. Besuche regelmäßig unsere offiziellen Kanäle. Die vollständigen Update-Notizen findest du im Anschluss.

      GAMEPLAY

      Die Farbe des Leuchtsignals der Infiltrator-Eliteklasse wurde geändert, um die individuellen UI-Farben für Farbenblinde zu berücksichtigen.

      KARTEN UND SPIELMODI

      Der Telegrafenmast im letzten Sektor von Rush auf "Somme" wurde gedreht und ist jetzt von der Maschine abgewandt.
      Ein Problem auf "Amiens" wurde behoben, durch das Spieler nicht vorgesehene Bereiche auf Gebäuden erreichen konnten.
      Das Balancing von "Zarizyn" in der Operation "Rote Flut" wurde überarbeitet, um die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, dass Angreifer an Punkt B mit direkter Sichtlinie zum verteidigenden Team spawnen.

      SPIELERLEBNIS

      Ein Problem wurde behoben, durch das der Teamausgleich zur Mitte der Runde hin und wieder Spieler einem Team zuordnete, obwohl dadurch die Obergrenze für dieses Spielmodus überschritten wurde.

      BENUTZEROBERFLÄCHE/NUTZERERLEBNIS

      Die Ladezeit des Bildschirms "Soldat anpassen" wurde verkürzt.
      Die Wahrscheinlichkeit von Verbindungsabbrüchen beim Versuch, einem Server beizutreten, wurde reduziert.
      Ein Problem wurde behoben, durch das die Punkte-UI für Zuschauer auf einem 21:9-Monitor falsch aktualisiert wurde.
      Die Briefings für Operationen wurden aktualisiert, um bei verschiedenen Auflösungen, darunter auch 4K, überlappende Elemente zu vermeiden.
      Ein Problem wurde behoben, durch das die einleitenden Globus-Animationen zu Beginn der Gallipoli-Operation überlappende UI-Elemente aufwiesen.
      Ein UI-Problem wurde behoben, durch das die Eroberung neutraler Flaggen bei Frontlinien irrtümlich so angezeigt wurde, als hätte das Team den Eroberungspunkt von seinem Feind zurückerobert.
      Ein Problem wurde behoben, durch das das Symbol der Panzerfahrer-Klasse am Ende der Runde nicht korrekt angezeigt wurde.
      Die Lorbeerkranz-Medaille wurde in die Kampfkategorie verschoben.
      Ein Problem wurde behoben, durch das die Thumbnails mehrerer Skins für die Modell 8 Selbstladebüchse, die beim ersten Erhalten der Skins angezeigt werden, kein Waffenmagazin zeigten.

      WAFFEN UND FAHRZEUGE

      Ein Problem wurde behoben, durch das die First-Person-Sprintanimationen bei den Revolvern Auto und Bulldog aussetzten.
      Ein Problem wurde behoben, durch das beim Abfeuern des Howell Automatic (Scharfschütze) falsche Soundeffekte abgespielt wurden.
      Namensinkonsistenzen beim Modell 1900 (Kugel) wurden behoben.
      Ein Problem wurde behoben, durch das beim Abfeuern von K-Geschossen aus manchen Waffen falsche Soundeffekte abgespielt wurden.
      Ein Problem wurde behoben, durch das die Kamera des Nutzers aus dem dritten Sitzplatz des Bombers Hansa-Brandenburg nicht mehr entfernt werden konnte.
      Ein Problem wurde behoben, durch das Kavallerie nach dem Benutzen von Bandagen zu Pferd kurzzeitig andere Fahrzeuge in der Nähe (einschließlich Behemoths!) heilen konnte. Die Heilung gilt jetzt wie vorgesehen nur für das Pferd des Reiters.
      Quelle


      it's not a bug - it's a feature